Preisverleihung und Lesenacht 2020

Die Lesenacht mit den Shortlist Autor*innen des Förderpreises und die Preisverleihung fanden in diesem Jahr am 21. November 2020 als Zoom-Veranstaltung statt.

Anders als während der Online-Veranstaltung am 21.11.2020, in der zwischen Galerie- und Sprecheransichten gewechselt wurde, zeigt die Aufzeichnung ausschließlich die Sprecheransicht.

Im Laufe der Lesenacht lasen die 10 Autor*innen der Shortlist kurze Ausschnitte aus ihren Texten und stellten sich im Gespräch mit Florian Werner, der den Abend moderierte, vor. Außerdem wurden die drei Förderpreisträgerinnen durch die Jury geehrt. Der Abend wurde durch drei Studierende des Studiojahr Schauspiel musikalisch begleitet.

„Die Geschichte läuft wieder, nur eben rückwärts.“ Wie erobert Ihr Euch die Zukunft zurück? So lautete die Frage, die WORTMELDUNGEN-Preisträgerin Kathrin Röggla den Nachwuchsautor*innen stellte. Zahlreiche Antworten erreichten uns, die vor dem Hintergrund von Rassismus, Populismus, sozialer Spaltung, Klimakollaps und schließlich Covid-19 unterschiedlicher nicht hätten sein können. Zehn dieser Texte wurden durch die Jury für die Shortlist nominiert, drei davon schließlich mit dem WORTMELDUNGEN-Förderpreis ausgezeichnet.

Shortlist Autor*innen: Lucia Barbara Bauer, Miriam Emefa Dzah, Leopold Helbich Frey, Dorina Marlen Heller, Christian Hödl, Jasmin Merkel, Vivian Polenz, Anna Yeliz Schentke, Anna Stadler und Marie Lucienne Verse.
Musik: Anna Bardaveldize, Vanessa Bärtsch und Jonathan Lutz begleitet durch Günter Lehr.
Jurymitglieder: Kathrin Röggla, Christoph Schröder, Juliane Schindler, Jörg Sundermeier und Angela Tsakiris.

Moderation: Florian Werner